Programm

Programm


Wenn einer nichts gelernt hat: dann organisiert er.
Wenn einer aber gar nichts gelernt und nichts zu tun hat: dann macht er Propaganda.
Kurt Tucholsky

Programm Tag 1: 19.10.2017 – 17:00 Uhr

Typokopf_2017_schwarz02aL.jpg

Von der Selbstorganisation im Management zu AgilProp

  • Begrüßungsapero
  • Impulsvortrag: Tweets aus dem Bullshit-Universum?
    AgilProp und Agitatio - ein semantisches Amuse Gueule von Hans Rudi Fischer
  • Impulsvortrag: Agil in den Abgrund? Wie der Finanzmarktkapitalismus Unternehmen und Arbeit verändert - Prof. Dr. Ulrich Brinkmann
  • Diskussion und Einstiegsreflexion
  • Gemeinsames Abendessen

Programm Tag 2: 20.10.2017 – 09:00 bis 16:00 Uhr

Impulsvorträge: Alles Agil? Konzeptionelle Grundlagen und Einblicke in die Praxis

  • Agil… das neue „Systemisch 4.0“? – Marc Richter
  • Einblicke in die Praxis: Die Einführung agiler Methoden in Unternehmen – Thaddäus Schmitz & Michael Bursik
  • Diskussion

 

Kaffeepause 10:15 – 10:45

Workshops

  • Flexibilität und Standardisierung: Spannungsfelder des agilen Projektmanagements in Unternehmen – Bärbel Häckel

  • Herausforderungen beim Einsatz agiler Arbeitsmethoden und die Rolle von Coaching im Umgang damit. – Dr.  Stefan Hölscher

Zwischenreflexion – Fragestellungen und Herausforderungen zwischen systemischer Beratung und agilen Organisationen

  • Diskussion & Austausch
  • Themensammlung für Open Space

 

Mittagspause 12:30 – 13:30

Open Space

  • Gemeinsame Arbeit an Fragestellungen und Herausforderungen

 

Kaffeepause 14:45 – 15:00

Systemische Beratung im Kontext agiler Konzepte und neuer Organisationsformen

  • Dialog: Was bedeutet die steigende Popularität agiler Konzepte für systemische Beratung?
    mit Hans Rudi Fischer, Heinz-Klaus Stahl, Marc Richter, Bärbel Häckel, Stefan Hölscher
  • Zusammenfassung und Ausblick

Ende 16:00